Poul Henningsens Artichoke in Kupfer/Rosé

Im Jahre 1958 hat der Designer und Architekt Poul Henningsen die Leuchte für das Restaurant Langelinie Pavillion in Kopenhagen entworfen und schuf eine zeitlose Designikone.

Der Hersteller Louis Poulsen hat Anfang 2019 zum 125 Geburtstag des Schöpfers und gleichzeitig zum 60. Geburtstag seines Meisterstücks die absolut blendfreie Leuchte in einer limitierten Edition in seiner Originalversion Kupfer/Rosé aufgelegt.

Die 72 genau gewinkelten Blätter der Leuchte sind aus massivem Kupfer mit satinierter Oberfläche, die Innenfläche ist roséfarben und reflektiert so ein außergewöhnlich warmes und schönes Licht. Die Sonderausführungen sind anlässlich seines 125. Geburtstags mit einer Gravur der Unterschrift von Poul Henningsen versehen.

Die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Henningsen und Louis Poulsen begann 1924 und dauerte sein gesamtes Leben an. Er beschäftigte sich viel mit der Qualität des Lichts, dessen Wirkung auf den Menschen und mit den Zusammenhängen zwischen Licht, Schatten, Blendung und Farbwiedergabe. Bis heute basiert ein wichtiger Teil der Lichtphilosophie des Herstellers auf den Erkenntnissen Henningsens. 

 

 

Ein echtes Sammlerstück, welches noch bis zum 31.12.2019 bestellbar ist.

Ende des Jahres läuft diese schönes Licht reflektieren

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0